Mittwoch, November 25, 2020
Jetzt neu!

JOYSTICKSTEUERUNG MAL ZWEI

Flexibilität, Komfort und Sicherheit auf höchster Stufe...

Joystick klein 03

 

Hintergrund:
Flexibilität, Komfort und Sicherheit auf höchster Stufe. Es ist schlechtes Wetter, die Ladevorgänge sind sehr kurz und Sie möchten am liebsten von der Fahrerkabine aus arbeiten. Auf die Übersicht einer Hochsitzsteuerung bei längeren Ladevorgängen und beim Sortieren der Holzhaufen möchten Sie aber nicht verzichten müssen? Ab jetzt müssen Sie sich nicht mehr für eines der beiden entscheiden, denn die Joysticksteuerung mal ZWEI von STEPA macht es möglich, ganz ohne Funkfernsteuerung.

Funktion:
Die vollelektrische Joysticksteuerung von STEPA kann auf dem Hochsitz montiert ausgeliefert werden. Gleichzeitig ist es aber auch möglich ein zweites Set von Joysticks samt Bedienpaneel in die Fahrerkabine einzubauen und von dort aus den Kran zu fahren. Je nachdem wo das elektrische Kabel angeschlossen ist kann der Forstkran vom Hochsitz oder der Fahrerkabine bedient werden. 

Vorteil:
Ideal auch für Gemeinschaften, wenn der Rückewagen von verschiedenen Zugmaschinen bedient werden können muss.

 

Jetzt neu!

Abstützungs-Erinnerungs-System

AES-Zubehoer 800x533 07

Hintergrund:
Ohne eine korrekte Abstützung fällt ein Rückewagen sehr schnell um. Leider ist allzu häufig einfach das Vergessen
der Hauptgrund für solche Unfälle. STEPA hat deshalb eine einfache und kostengünstige Lösung auf den Markt gebracht.

Funktion:
Wenn der Forstkran einsatzbereit ist, beginnt umgehend das Blinklicht an der Kransäule zu blinken.
Das Licht erlischt erst wenn beide Abstützfüße ausgefahren worden sind (ca. 90 Grad).
Der Kranfahrer muss aber trotzdem dafür Sorge tragen, dass der Kran korrekt abgestützt ist.

Wichtig:
Es handelt sich um keine Abstütz-Überwachung, sondern um einen Hinweisgeber, der ein Vergessen
der Betätigung der Abstützfüße verhindern soll.